Entspannung, Trost und Beruhigung

Mit meiner mobilen KLANGVISITE komme ich ans Krankenbett nach Hause, ins Seniorenstift, Hospiz und auf Palliativstation. Mit Harfe, Ukulele und Gesang lasse ich Senioren, Kranken und Sterbenden Augenblicke der Freude, des Trostes und der Entspannung erleben. 

Die vibroakustischen Klänge der Harfe wirkt beruhigend und berührend. So finde ich auf nonverbaler Ebene Zugang zu Menschen, wenn Worte angesichts Krankheit und Abschied nicht mehr möglich sind oder ausreichen. Eindrucksvoll ist für mich immer wieder, mit Harfenklängen Verbindung zu Menschen im Koma, Menschen mit Demenz und Menschen mit Aphasie herzustellen.

Wie eine Klangvisite am Krankenbett aussieht? Carola Pahl war dabei und hat eine Klangvisite im Hospiz gefilmt: Ihr Video zeigt, wie entspannend die Harfenmusik auf die Patientin wirkt.